Willkommen in meiner Tierheilpraxis in Aschersleben
Verhaltenstherapie & Gesundheitsberatung für Haustiere - Verkauf von Frostfleisch

Durchfall nach einer sehr heftigen Giardieninfektion 

Heute möchte ich euch Cody und seine Geschichte vorstellen. 
Im August 2017 Cody war zehn Monate alt und bekam eine sehr heftige Giardieninfektion (kleine Dünndarm-Parasiten), die mit fünf Tagen in der Tierklinik Leipzig endete.
Als er wieder nach Hause durfte, hatte er ganze sieben kg abgenommen, trank schlecht und fraß nichts.
Cody hatte weiterhin massive Bauchschmerzen. 
Frau S. suchte im Internet nach einer Tierheilpraktikerin um Medizin und Natur zu kombinieren.


Sie fand mich und wir vereinbarten einen Beratungstermin. Cody ist ein junger, sehr dünner Hund, das Fell war stumpf und leicht fettig. Vom Verhalten war Cody ein normaler Hund.
Ich ließ mir von Frau S. Codys aktuelle Ernährung zeigen und riet an, diese umzustellen. Er wurde zwar gebarft (also mit Rohfleisch ernährt) aber die Mischung wurde mit Calciumcitrat angereichert. (Es können natürlichere Mittel an dessen Stelle gefüttert werden)
Cody seine Ernährung haben wir mit der Fellmineralanalyse überprüft und angepasst.


Wir haben Codys Ernährung umgestellt und eine Kotprobe ins Labor geschickt um die Darmflora untersuchen zu lassen. 
Diese war völlig aus dem Gleichgewicht und ich riet Frau S. zu einem Behandlungsplan über 30 Wochen. Denn die Darmflora erholt sich in so einem Zustand leider sehr langsam. 


Sie hielt sich hervorragend an den Behandlungsplan und auch Cody machte sehr gut mit. Im März 2018 machten wir eine erneute Kontrolle der Darmflora. Codys Werte haben sich enorm verbessert, kleinere Probleme waren noch, die wir aber nun auch noch angingen.
Cody ist mittlerweile ein gesunder junger Hund.