Willkommen in meiner Tierheilpraxis in Aschersleben
Verhaltenstherapie & Gesundheitsberatung für Haustiere - Verkauf von Frostfleisch

Schule und Ausbildung

Die Ausbildung zum Tiertrainer 

seit Oktober 2013

 Schwerpunkte:

  • Ethologie      Hund und Katze
  • Ethogramme
  • Verhaltensforschung
  • Verhaltensökologie      und -physiologie
  • Haltung      und Erziehung von Haustieren
  • Anatomie
  • medizinisches      Hintergrundwissen
  • Kommunikation      und Umgang mit Haustieren
  • Umgang      mit Haustierhaltern
  • Problemverhalten,      Verhaltensstörungen (Aggression, Angst etc)
  • Verhaltensberatung      und -therapie
  • Alltag      mit Haustieren, Beschäftigungsformen
  • Hundesport
  • Trainingsmethoden      und Hilfsmittel

Semiartag bei Dirk Große

Herzerkrankungen bei Hund und Katze

Parasiten bei Hund und Katze

Impfkrankheiten und Impfung bei Hund und Katze 

Schmerz bei Haustieren

Fallbeispiele zu Hund und Katze

aus der Verhaltenspraxis

Auch in der Allgemeinpraxis gibt es alltäglich Fragen zu Verhaltensproblemen und wie man sie mit einfachen Strategien lösen kann.

 

Referentin:

Dipl.Tzt. Sabine Schroll

Bachblüten-Berater für Tiere

Wer war Dr. Edward Bach?  Die Wirkung der Bachblüten

Ursachen bei psychischer Disharmonie beim Tier

Die 7 Gemütsstörungen beim Tier

Die Bachblüten mit Bildern/ Bachblüten Repertorium für das Tier

Zubereitung der Einnahmeflasche/ Dosierung und Verabreichung         

Therapiedauer

Die Schüßler-Salze - Grundlagenseminar für Heilpraktiker und Heilpraktiker-Anwärter

Diese biochemische Heilweise wurde von dem Arzt und Homöopathen Dr. H.W. Schüßler entwickelt. Er stellte fest, dass im menschlichen Körper Mineralstoffe in unterschiedlicher Menge und Konzentration enthalten sind. Diese erfüllen zentrale Aufgaben für Gesundheit und Wachstum. Bei Krankheit ist das ausgewogene Verhältnis der Mineralstoffe zueinander gestört. Nach Schüßler sind es 12 Mineralsalze, die jeweils einen ganz bestimmten Einfluss auf die Organfunktionen ausüben.

Die Therapie besteht darin, anhand der Symptome sowie der Antlitzdiagnose die entsprechenden Funktionsmittel auszuwählen und sie dem Körper in potenzierter, also homöopathisch zubereiteter Form zuzuführen.

Schüßler Salze werden als Konstitutionstherapie, zur Ausleitung und Entsäuerung eingesetzt. Viele Beschwerdebilder und Erkrankungen können damit erfolgreich behandelt werden.

Eine einfache, effektive und leicht in Ihr Praxisprogramm integrierbare Methode, um Gesundheit zu erhalten oder wieder herzustellen!   

Das Seminar stellt die Schüßler-Salze mit ihren körperlichen und seelischen Indikationen vor und führt in Differential-Diagnose und Erst-Anamnese-Gespräch im Alltag der Naturheilpraxis ein.

 Mykotherapie für Tiere

 Ausbildung zum Mykotherapeuten

Wirkungsweise der Heilpilze gemäß TCMErnährungsphysiologische und pharmakologische Wirkung der HeilpilzeDie elf Heilpilze: Reishi, Shiitake, Hericium, Agaricus blazei murril, Auricularia, Coprinus, Coriolus, Cordyceps, Pleurotus, Polyporus, MaitakeDer Einsatz der Heilpilze bei Tierkrankheiten: Allergien, Atemwegserkrankungen, Erkrankung des Bewegungsapparates, Erkrankungen des Verdauungstraktes, Diabetes, Haut-Erkrankungen, Herzerkrankungen, Krebs, Leber-Erkrankungen, Schilddrüsen-Erkrankungen u. v. m.Dosierungsempfehlungen, Wechselwirkungen und KontraindikationenRegulierung des Immunsystems durch HeilpilzeEntgiftung und Regulation durch HeilpilzeDie Anwendung der Heilpilz-Heilungsdiagramme


Schulungen Mykotherapie  

03/2014           Darm gesund-Mensch gesund 
06/2014           Vitamin B / Mangel im Überfluss
11/2014           Prostataerkrankungen
12/2014           Leaky gut Syndrom
01/2015           Allergien
02/2015           Vitamin D / Halbjahresvitamin und Ganzkörperhormon
02/2015           Neurodermitis /wenn die Haut um Hilfe ruft
03/2015           Wechseljahresbeschwer
04/2015           Bluthochdruck
05/2015           Darm gesund-Mensch gesund
05/2015           Übersäuerung Blut/Gewebe
05/2015           Golgi Schmerztherapie
05/2015           Lungenkrebs
06/2015           MykoTherapie
06/2015           Krebs/Psyche/Ernährung
07/2015           Brustkrebs
08/2015           Borreliose
10/2015           Vitamin-D - Halbjahresvitamin und "Ganzkörperhormon"
10/2015           Gesundheitsmanagement Leber
11/2015           Reizdarmsyndrom
12/2015           Allergien
12/2015           Weihrauch - Entzündungen wirksam behandeln
01/2016           Depressionen 
01/2016           Tiersenioren - wenn Bewegung schwerer fällt
02/2016           Diabetes
02/2016           Adipositas
11/2016           Zysten und Myome
11/2016           Bauchspeicheldrüse füttern wir unsere Tiere Krank?


1. Workshop von Mykotroph: Themen:

Diabetes 1 und 2 

Krebs






Themen:

Futtermittelrecht

Alles Wolf oder was?

Stubentieger naturnah füttern!

Der Blick unter die Haut - Gelenkerkrankungen

Wenn der Bauch Probleme macht. 




Weiterbildungen Labor:

06/ 2014 Wurmkontrolle beim Pferd- Vet Webinar
07/ 2014 Katzenschnupfen- was gibt es neues zu Diagnostik und Therapie- Vet Webinar
10/ 2014 Verlauf akuter EHV-1 Infektionen in Abhängigkeit vom Impfstatus- Vet Webinar
11/ 2015 10 Wichtige Tipps zur Schilddrüsendiagnostik- Vet Webinar 
02/ 2016 Dermatologie beim Pferd- Untersuchungstechniken- Vet Webinar 
02/ 2016 Wenn die Katze abmagert- welche Laborwerte helfen weiter?- Vet Webinar 
03/ 2016 Lyme- Borreliose- Vet Webinar 
08/ 2016 Gut kombiniert ist halb gewonnen- Interpretation Blutchemie - Vet Webinar 
08/ 2016 Krusten und Schuppen bei der Katze, schnelle Diagnostik- Vet Webinar 
09/ 2016 Hunde und Katzenspuhlwürmer, Krankheitserreger beim Menschen- Vet Webinar 
11/ 2016 Diabetes bei Hund u Katze- wenn der Patient sich nicht einstellen lässt,- Vet Webinar
01/ 2017 Basis Webinar Darmgesundheit- Laborpraxis Julia Larissa Back 
02/ 2017 Aufbauwebinar Darmgesundheit- Laborpraxis Julia Larissa Back
05/ 2017 IBD & Licky Fits- Laborpraxis Julia Larissa Back
08/ 2017 Feline Hyperthyreose- Stand 2017- Vet Webinar
08/ 2017 Chronisch krank oder chronisch vergiftet- Laborpraxis Julia Larissa Back
09/ 2017 Gastrointestinale Störungen- Laborpraxis Julia Larissa Back